Weltgesundheitstag am 7. April 2017

Arzt-Profit-Patient.jpg

Die Gesundheit und ihre Erhaltung
ist das Erste und Wichtigste für unser Glück.
Arthur Schopenhauer

Weltgesundheitstag

Der 7. April wurde von der Weltgesundheitsorganisation zum Weltgesundheitstag oder World Health Day deklariert. Die WHO erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahr 1948. Jedes Jahr wird ein spezielles Gesundheitsthema von globaler Bedeutung ins Bewußtsein der Weltöffentlichkeit gerückt. Das Motto des Weltgesundheitstages 2017 heißt Über Depressionen reden.

„Weltgesundheitstag am 7. April 2017“ weiterlesen

Über Barbarossaplatz – Makabres Psycho-Drama

Unten tobt der Verkehr, oben geht die Seele auf Crashkurs: Das TV-Drama „Über Barbarossaplatz“ folgt Psychos und Psychotherapeuten durch die Straßen Kölns. Ein Heimatfilm über Unbehauste, großartig! – Spiegel

Psychologie ist ein Faß ohne Boden, also steht man hier mindestens auf unsicherem Grund, wenn nicht gar auf dem Bodenlosen. Ich bin Psychologe, muß es also wissen. Die Seele kennt unendlichen Schmerz & unendliche Lust, denn „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust“ (Goethe). Was die Seele sonst noch so beherbergt, erzählt Ihnen der Film  „Über Barbarossaplatz“. Aber wie gesagt: Die Psychologie ist ein Faß ohne Boden, daher: Fortsetzung folgt…

„Über Barbarossaplatz — Makabres Psycho-Drama“ weiterlesen

Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag am 30. März 2017

Provence-Stillleben_400x320

Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag

Gestern war hier von Idiotenarbeit & Bullshitjobs die Rede und wie sie unser Leben ruinieren: „Oft müssen wir nur der Arbeit wegen arbeiten – und verplempern Lebenszeit. Dass angesichts dieser gigantischen Lebenszeitvernichtung kaum ein Bürohengst durchdreht wie Michael Douglas im Film Falling Down (1993), ist schon ein Wunder.“

Damit Sie nicht durchdrehen, legen Sie besser öfter mal eine faule Pause ein und zücken besser nicht 88-mal am Tag Ihr Smartphone. Ich wünsche gutes Gelingen!

„Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag am 30. März 2017“ weiterlesen

Lesenswert : Arbeitsgeschichten 3

Fast jeder wird als Genie geboren
und als Idiot begraben.
Charles Bukowski

Arbeitsgeschichten 3

Mit der Arbeit ist es nicht zum Besten bestellt. Die einen haben welche und verdienen 500.000 Euro pro Woche oder langweilen sich in Idiotenjobs zu Tode, andere haben keine und stürzen ungebremst in die Armut ab. Ein optimistischer Blick auf die Zukunft? Sieht anders aus.

„Lesenswert : Arbeitsgeschichten 3“ weiterlesen

Internationaler Tag des Glücks am 20. März 2017

Gluecksschwein_360x360

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause. – Demokrit

http://bluesdiary.com/wp/audio/Driving_Wheel_-_300_Pounds_Of_Joy.mp3

Driving Wheel – 300 Pounds Of Joy

20. März – Frühlingsanfang, gleichzeitig Internationaler Tag des Glücks, und draußen blinzelt auch noch die Sonne aus dem bewölkten Himmel auf uns herab, jedenfalls in Karlsruhe. Wie schön. Manche halten Fressen & Saufen für den Gipfel des Glücks. Kurzfristig vielleicht. Langfristig werden wir uns allerdings fragen müssen: Was habe ich nur mit dem Geschenk des Lebens getan? Das gilt auch für viele andere dubiose Glücksangebote, denen wir aufgesessen sind, weil wir es nicht besser wußten. Aus Schaden wird man bekanntlich klug, aber leider nicht jünger, verlorene Zeit bleibt verlorene Zeit.

„Internationaler Tag des Glücks am 20. März 2017“ weiterlesen

Die weiße Mafia oder Weise wählen – Teil 2

Trau keinem Arzt, sein Gegengift ist Gift.
William Shakespeare

Choosing Wisely – Weise wählen haben Sie sich zu Herzen genommen? Hoffentlich! Jetzt werden wir das Thema medizinische Fehlbehandlung & Überversorgung noch ein wenig vertiefen mit ein paar Dokus, Artikeln & Bücher, die Ihnen hoffentlich zu denken geben…

„Die weiße Mafia oder Weise wählen — Teil 2“ weiterlesen