Couscous mit Fisch – Melancholische Milieu-Dramödie

Couscous-mit-Fisch_400x290_thumb2

Wenn Ihnen Soul Kitchen oder Caramel gefallen haben, werden Sie auch von Couscous mit Fisch begeistert sein. Ein wunderbar melancholischer Film über das Leben und Überleben in dieser skurrilen Welt. Wieder was für Herz & Seele. In Hafsia Herzi könnte ich mich glatt verlieben, eine tolle Frau! Auch der Hauptdarsteller Habib Boufares, der ihren Stiefvater mimt, macht eine mehr als gute Figur als tragischer Held dieser Geschichte. Um’s kurz zu machen: An diesem Film stimmt einfach alles. Unbedingt anschauen!

Der in Venedig mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnete Film ist ein lebensbejahendes und sehr temperamentvolles Drama, das mit pointierten Dialogen aufwartet und von Einwanderern erzählt, denen die Integration in Frankreich auf eher subtile Art und Weise schwer gemacht wird. Der Film zieht den Zuschauer direkt ins Geschehen, denn er ist technisch so gestaltet, dass man oft das Gefühl hat, eine Dokumentation zu sehen. Alles wirkt so real, was auch daran liegt, dass man bei diesem Film zum großen Teil auf Laien zurückgegriffen hat, die sich jedoch hervorragend schlagen. Mit fast zweieinhalb Stunden Laufzeit erscheint der Film auf den ersten Blick unendlich lang, doch tatsächlich vergeht die Zeit wie im Flug – geradeso, als ob man selbst im Kreise der geliebten Familie wäre. Fazit: Berührendes und mitreißendes Drama. – Movieman

Auf ebenso berührende wie unterhaltsame Weise zeichnet „Couscous mit Fisch“ das komplexe Porträt einer Migrantenfamilie im heutigen Frankreich. Originelle Charaktere, eine dichte, beinahe dokumentarisch anmutende Atmosphäre und eine konsequente Vermeidung der üblichen Migranten-Klischees geben dem Film einen außergewöhnlich frischen Charme. Der 1960 in Tunis geborene und in Frankreich aufgewachsene Regisseur Abdellatif Kechiche gehört seit seinem vielfach preisgekrönten Jugenddrama „L’esquive“ (2003) zu den prominentesten Vertretern des „cinema beurre“, wie das Kino der Franko-Araber genannt wird. Auch in „Couscous mit Fisch“ beweist er ein außerordentliches Gespür für Milieus und lebensnahe Charaktere. Der Erfolg spricht ohnehin für sich: „Couscous mit Fisch“ wurde mit zahlreichen internationalen Filmpreisen ausgezeichnet, darunter vier „Césars“ sowie der Spezialpreis der Jury bei den Filmfestspielen von Venedig. – Das Erste

Couscous mit Fisch

Herzlich : Rudis Filmpalast : Willkommen

Unsere Augen verschaffen uns eine Menge Freuden.
Robert Walser

Banner-Rudis-Filmpalast-orange_485x170

 

Lesenswert

Erro + 4 neue = 956 Aktfoto-Galerien Je länger ich über die Frauen nachdenke, desto mehr bin ich davon überzeugt,daß sie das Beste sind, was wir in dieser Art haben.Lichtenberg Sie liebe...
Welttag der Toleranz am 16. November 2016 Welttag der Toleranz am 16. November Wir sind alle Blätter an einem Baum, keins dem andern ähnlich, das eine symmetrisch, das andere nicht, und doc...
Humyo – 100 GB Online-Speicher für 2,21 Euro... Humyo File Sharing Am Ende dieses Artikels finden Sie eine Liste diverser Firmen, die Ihnen kostenlos oder gegen Bares Online-Speicherplatz schenken ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.