Auf das Zeitungssterben folgt das Ladensterben

Lass-den-Klick-in-deiner-Stadt_300x400

Das Plakat oben entdeckte ich gestern bei einem abendlichen Spaziergang durch Durlach. Ein frommer Wunsch, der nicht in Erfüllung gehen wird, weil die Zukunft sich nicht um die Gegenwart und der Fortschritt sich nicht um unsere Wünsche schert. Nach dem Zeitungssterben ist das Ladensterben angesagt. Das spüren die Einzelhändler natürlich bereits im Beutel und deshalb gibt es die analoge Initiative Lass den Klick in deiner Stadt!, mit der man sich der digitalen Zukunft entgegenzustemmen versucht. David gegen Goliath, nur daß David diesmal verlieren wird.

Träumer. Kunststück. Wer wacht schon gern aus seinen Träumen auf, nur um sich beim Sterben zuzusehen? Wenn Sie wissen wollen, wo’s mit uns demnächst langgeht, hier steht’s.

Demnächst in diesem Welttheater

Und wenn Sie beim Gestalten Ihrer Zukunft gerne gute Musik hören, Bluesdiary hat den Soundtrack dazu.

http://bluesdiary.com/wp/audio/Amy_LaVere_-_Time_Is_A_Train.mp3

Amy LaVere – Time Is A Train

Best Blues @ Bluesdiary

When you’re in trouble, the Blues is the man’s best friend.
Otis Spann

Banner-Aimersoft-Music-Converter_468

The Blues is the roots and the rest are the fruits.
Willie Dixon

Lesenswert

Erro + 4 neue = 412 Aktfoto-Galerien Es gibt kein Bild, das eine schöne Frau, die sich entkleidet, aufwiegt. Cesare Pavese 4 neue Galerien von Erro Vier neue Erro-Mädchen lassen heute wi...
MetArt + 4 neue = 1.492 Aktfoto-Galerien Man kann nicht hoch genug von den Frauen denken, aber deshalb braucht man noch nicht falsch von ihnen denken. - Friedrich Nietzsche Sie lieben nack...
Das Wort & Lied zu Nine Eleven http://bluesdiary.com/wp/audio/Sandy_Ross_-_September_11th.mp3 Sandy Ross - September 11th Ältere Herren erklären den Krieg, aber es ist die Jugend, ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.